Zurück zur Normalität.

Das ist der Wunsch Vieler.

normal

Ein Zurück ist nicht möglich.

Hallo aus Uruguay,

wenn man sich umschaut und umhört, so sagen sehr Viele, sie möchten zurück in die Normalität.

Aber bitte was ist die Normalität?

Dass es ein Zurück nie mehr wieder geben kann, ist schon mal aus zeitlichen Gründen nicht möglich. Wir haben noch keine Zeitmaschine.

Zurück ins das Leben vor der Plandemie?

Ich weiß, da hatte man seine Ruhe, da konnte man reisen wohin man will, niemand musste sein Gesicht verstecken, ja wir waren das einfach so gewohnt.

Und doch haben sich immer mehr Menschen über das System aufgeregt und nun wo ein paar, zugegeben unsinnige Auflagen bestehen, wollen die meisten wieder das alte Leben zurück.

Das aber geht nicht.

Wir entwickeln uns weiter, auch diese geplante Krise welche sich immer mehr als totale Lüge heraus kristallisiert, dient unserer weitern Entwicklung.

Sie zeigt uns auf, wer es mit uns gut und wer es schlecht mit uns meint.

Die Kabale, die Geldgeier, die Machtgeilen, welche die Welt beherrschen wollen, sind für diese Plandemie verantwortlich, es sind die selben die von uns Steuern und Zinsen verlangen. Es sind die welche Menschen hungern und obdachlos werden lassen. Es sind die welche Euch den Strom oder sogar das Wasser abschalten wenn ihr mal nicht bezahlen könnt. Es sind aber auch die welche Euch immer dümmere Auflagen machen was dieses Coronalen Mist angeht.

Namen muss ich da keine nennen, sie sind uns allen geläufig.

Und zu denen wollt ihr wieder zurück?

Nein, wir müssen vorwärtsschauen und uns auf eine neue Zukunft einstellen in der es uns Allen so gut gehen wird wie sich das niemand auch nur im geringsten vorstellen kann. Selbst ich nicht, denn auch ich kenne nicht die Einzelheiten, doch bin ich guter Dinge und noch dazu in der Lage das Gute für uns Alle zu erträumen. Wenn dann nur die Hälfte von dem wahr wird muss wirklich niemand Angst haben oder gar in die alte Normalität zurück wollen.

Ich werfe euch nun ein paar Brocken zu mit denen ihr selbst nachlesen könnt was ich meine. Gesara und Nesara wurden 2001 ratifiziert und sollten damals schon eingeführt werden. Doch dem kam ein folgenschweres Ereignis dazwischen, die mutwillige Zerstörung des World Trade Centers in New York am 11.9.2001.
Damit wurde die Einführung erfolgreich verhindert.

Man muss sich die Macht von Gesara und Nesara einmal vorstellen.

Die Kabale hatte damals schon soviel Angst davor, dass sie mutwillig ganz wichtige Gebäude sprengen ließen. Ja sogar eine Crus Missle ins Pentagon jagten um dort ebenfalls ein Angriff vorzutäuschen. Menschen waren ihnen dabei egal. Sind es eigentlich immer.

Auch hier kommt die Wahrheit ganz langsam zum Vorschein und alles was ich sage findet man auf diversen Seiten bestätigt. Selbst der MSM berichtet teilweise schon davon.

Und um dem ganze noch eines drauf zu setzen kommt das QFS.

QFS – Quantum Finanz System.

Diese Finanz System soll und wird weltweit eingeführt werden, ist mit Gold gedeckt und zinslos und wird Jedem zur Verfügung stehen. Ebenso werden alle Schulden als illegal erklärt und es wird verboten Neue aufzunehmen sowie die Alten werden wohl automatisch getilgt.

Mit dem neuen Finanzsystem werden die entmachtet welche heute noch mit all ihren Milliarden, die eh nur auf dem Papier, bzw. im Computer vorhanden sind, angeblich die Welt beherrschen.

Banken und auch Blockchains werden wohl hinfällig werden.

Gerade bei den Blockchains  wird das einer Menge Menschen sehr weh tun, da bin ich mir sicher. Aber auch diese sind nur ein Teil des kaputt gehenden Finanzsystems. Oder denkt wirklich jemand ernsthaft daran, dass Blockchains zugelassen wurden wenn die Systemlinge nicht davon profitieren würden?

Ich möchte nicht wissen wer die Mehrheitsbesitzer von Bitcoin und CO. sind. Vermutlich die Gleichen wie bei den anderen Finanzen auch.

zurück

Zurück ist Widersinnig.

Zurück zu Normalität?

Nein das wird es nicht mehr geben.

Ihr müsst also los lassen und Euch mit dem Gedanken anfreunden, dass alles gut wird. Dass Alles besser wird, so gut wie es sich kaum jemand vorstellen kann.

Ok bis dahin fließt noch einiges an Wasser die Flüsse hinunter.

Da für den Neustart alles raus muss, wird es noch etwas dauern und ich weiß, das Vielen die Zeit schlichtweg davon rennt. Vielen geht oder wird buchstäblich das Geld ausgehen und sie werden nicht mehr wissen wie sie die Zeit bis zum QFS überbrücken können.

Aus diesem Grund verfolge ich eine Idee und habe die Möglichkeit für Spenden eingerichtet bei der die welche noch Luft haben, denen die keine mehr haben, unter die Arme greifen können.

Wir müssen solidarisch sein und zusammen halten.

1-5,–€ tun wirklich fast niemandem weh. Selbst 10,–€ sind für die meisten zu verkraften. Es soll aber auch Menschen geben welche mehr spenden können. Dieses eingenommene Geld gilt es dann zu verteilen und das an die Ärmsten der Armen.

Darum rufe ich Euch zur Solidarität gegenüber Anderen auf. Helft einfach unbürokratisch und denkt daran, horten lohnt nicht mehr, mit QFS wird alles Geld zu wertlosen Plunder.

Besucht deswegen bitte den folgenden Link:  gofundme.com/f/einfach-helfen-will vielen Dank.

Zum Schluss bleibt eigentlich nur noch die Bitte, das ihr friedlich bleibt und ein Auge auf Eure Nachbarn habt. Besonders die Alleinstehenden und oder gar Gebrechlichen. Das sind die welche wohl zuerst unsere Hilfe benötigen.

Licht und Liebe aus Uruguay

Peter

Bitte teilen! :)
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 2
  •  
  •  
  •  
    2
    Shares

Kommentare

Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.